Unser JAN

Da liege ich nun und warte darauf, daß ich einen neuen Besitzer finde. Ich soll hier in der Aula der Realschule Norden mit vielen anderen Sachen für einen guten Zweck versteigert werden.

Oh, jetzt geht es zur Sache. Nun bin ich dran. Na, was tuscheln denn die Jungs und Mädels vom Akkordeonorchester hinter mir auf der Bühne dauernd? Mensch, die bieten ja mit!

Und siehe: Mit viel Hartnäckigkeit haben Sie mich erworben und auf den Namen "Robby" getauft. Damit hatte ich gleich eine ganze Familie, die mich von nun an überall hin mitnahm. Und als dann am 28.02.1980 das "Jugend-Akkordeonclub-Norden" gegründet wurde, da war ich mit dabei. Ich wurde zum "JAN" umgetauft, denn dieses war die Abkürzung vom Orchesternamen.

Als Maskottchen passe ich nun auf, ob denn auch alle richtig spielen. Sollte doch einmal ein kleiner Patzer zu hören sein, zwinker ich mit den Augen. Achtet einmal darauf!